top_banner

IEG verabschiedet Gründungsmitglied nach 20 Jahren Vereinstätigkeit


Edertal. Im Landhotel Ederaue wurde Erhard Dehnert als langjähriger Kassenwart und Gründungsmitglied der IEG in der Jahreshauptversammlung aus seinem Amt verabschiedet. 20 Jahre hatte Erhard Dehnert großes ehrenamtliches Engagement gezeigt. Er war Hauptorganisator der letzten 10 Gewerbeschauen im Edertal. Auf eigenen Wunsch machte er nun in der Neuwahl den Platz für Frank Meier frei. Der Umzug der Geschäftsstelle wurde in diesem Zuge gleich mitverändert und diese befindet sich künftig im Elektrogeschäft Heiko Schreiber (stellv. Kassenwart), Bahnhofstr. 39, Edertal-Giflitz. Außerdem wurde als stellvertretender Schriftführer Mario Schröder gewählt. Mit dem neuen Team rüstet sich der Vorstand für die kommende 11. Gewerbeschau im September. Klaus Büchsenschütz (1. Vorsitzender) hat bereits die Zusage vom Trigema Firmenchef Wolfgang Grupp für den politischen Frühschoppen erhalten. Das lässt auf eine sehr unterhaltsame Diskussion am Sonntagvormittag hoffen. Zudem ist das attraktive Rahmenprogramm der Veranstaltung bereits fix. Laut Büchsenschütz musste wegen der starken Nachfrage der Gewerbetreibenden das Gewerbeschauzelt schon um einige Meter verlängert werden. Wer noch mitmachen will , sollte sich schnell entscheiden. 

Büchsenschütz schaut zufrieden auf die erfolgreichen Veranstaltungen in 2014 wie das Sommerfest an der Sperrmauer und den Hüttenzauber an der Spicke zurück. Diese Vereinsaktivitäten zogen viele Mitglieder und auch Personen aus Wirtschaft und Politik an. Die Unternehmer haben die Chancen für interessante Gespräche und vielleicht neue Geschäftsbeziehungen nutzen können. Wie auch in den vorangegangen Jahren unterstütze die IEG einige Schüler der Gesamtschule Edertal, die aus eigenen Mitteln keine Klassenfahrt bezahlen konnten. Das soll auch in der Zukunft fortgesetzt werden. 

Der Vorstand der IEG hat sich verjüngt und nutzt diese positive Energie nun zur Umsetzung der gesetzten Ziele in 2015. Die Mitglieder dürfen sich auf ein ereignisreiches Jahr freuen.